Willkommen auf der Website der Gemeinde Seegräben



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Behördenbericht April 2018

Verhandlungsbericht April 2018
Text: Susanne Leibacher

Schulmodell Sekundarschule Wetzikon-Seegräben
Neues Schulmodell ab dem Schuljahr 2018/19
Die Sekundarschule Wetzikon-Seegräben wird derzeit mit drei Abteilungen (A, B und C) geführt. Dieses langjährig erprobte und berechtigte Modell mit drei Abteilungen entspricht jedoch zunehmen nicht mehr den gesellschaftlichen Veränderungen und Bedürfnissen sowie den pädagogischen Entwicklungen. Die Sekundarschule teilt mit Beschluss vom 24. Januar 2018 mit, dass ab dem neuen Schuljahr 2018/19 nur noch die Abteilungen A und B geführt und die laufenden C-Klassen noch zu Ende geführt werden. In den Abteilungen werden bis zu 4 Fächern (Englisch, Mathematik, Deutsch und Französisch) in Anforderungsstufen unterrichtet.
Auf diese Weise soll die Tragfähigkeit der Sekundarschule im Sine des Auftrages der Schulpflege erhöht werden.
Die Sekundarschulgemeinde Wetzikon-Seegräben wird per Ende Schuljahr 2017/18 aufgelöst. Die Sekundarschule und die Primarschule Wetzukon schliessen sich zusammen und starten ab August 2018 gemeinsam ins neue Schuljahr. Für die Schülerinnen und Schüler aus Seegräben wird die Beschulung durch einen Anschlussvertrag in der Schule Wetzikon sichergesetllt. Die Schulverwaltung Sekundarschule ist per 7. März 2018 in die Räumlichkeiten der Primarschulverwaltung umgezogen.

Personaländerungen bei den schulisch ergänzenden Tagesstrukturen insbesondere am Mittagstisch
Frau Jeannette Bucher hat per Ende des ersten Semesters 2017/18 ihre Stelle als Leiterin Mittagstisch gekündigt. Frau Bucher war seit der Einführung des Mittagstisches im August 2008 für dessen Führung verantwortlich. Sie hat massgeblich an der Gestaltung und Weiterentwicklung des Mittagstisches mitgearbeitet. Wir danken für den grossen geleisteten Einsatz.
Da sehr viele Kinder am Dienstag den Mittagstisch besuchen, musste zusätzliches Betreuungspersonal eingestellt werden. Hierfür konnten Frau Karin Feurer und Frau Monika Rathkolb als Hilfen am Mittagstisch gewonnen werden.
Als Hilfe bei den schulisch ergänzenden Tagesstrukturen, Nachmittagshort, konnte Frau Sibylle Pratissoli gewonnen werden. Sie unterstützt bereits seit einigen Jahren erfolgreich den Mittagstisch.

Anstellungen für das neue Schuljahr
Frau Carole Kössler, Susten VS, konnte als Lehrperson für die integrative Förderung für den Kindergarten und die 1.-6. Klasse (schulische Heilpädagogin) gewonnen werden.
Als Lehrperson für die 1. Klasse im neuen Schuljahr konnte Frau Isabel Stämmer gewonnen werden.
Wir wünschen bereits heute beiden Lehrpersonen einen guten Start.

Schneesportlager.
Vom 11. bis 16. Februar reiste die Schule Seegräben mit 20 Kindern und vier Erwachsenen mit dem Zug nach Davos Glaris und anschliessend ins Berghostel Rinerhorn auf 2000 m Höhe. Das Gepäck wurde von der SBB nach Davos transportiert und den Heimtransport hat Sandra Trümy von der Schulpflege übernommen. Neben dem täglichen Ski- bzw. Snowboardfahren fand jeden Abend ein spezielles Abendprogramm statt, so z.B. Nachtschlitteln, Fackellauf, Spiel- oder Filmabend. Wie jedes Jahr nahmen die Kinder an der hauseigenen Lagerolympiade teil und kämpften die ganze Woche um den Sieg im Davos-Cup. Glücklich und unfallfrei kehrten alle am Freitagnachmittag wieder nach Hause zurück. Allen Begleiterinnen und Begleitern herzlichen Dank für ihren grossen Einsatz.
Datum der Neuigkeit 30. Apr. 2018
zur Übersicht
  • Druck Version
  • PDF